top of page
  • salewe

Frau Hansaleks "Gebrannte Mandel-Makronen" 🤗💞🤶

luftige, feine und köstliche Makronen





Gebrannte Mandeln auf dem Weihnachtsmarkt hat doch jeder schon mal probiert, oder? Jetzt aber nicht in der langweiligen Tüte, sondern als kleiner, fluffiger Berg aus dem Backofen. Eine luftig-leichte Neukreation. Diese Variaist gerade jetzt so passend in der Weihnachtszeit, wenn der Backofen aufgeht und einem der Duft von gebrannten Mandeln in die Nase strömt – das macht die Weihnachstzeit doch vollkommen!


Frau Hansaleks Oma hat in der Nähe ihrer Grundschule gewohnt und nach der Schule kam sie immer zu ihr und zusammen haben sie dann diese leckeren Makronen gebacken.


Zutaten für ca. 40 Stück

  • 250g Zucker

  • 1 TL Zimt

  • 200g ungeschälte Mandelkerne

  • 3 Eiweiß (Ei: Größe M)

  • 1 Prise Salz

  • 150g gemahlene Mandeln

  • 1 EL Speisestärke

1. Die gebrannten Mandeln

  1. 100g Zucker mit Zimt und 100ml Wasser in einer Pfanne aufkochen

  2. Mandeln dazugeben

  3. Solange rühren, bis der Sirup eindickt und danach bröselig wird

  4. Mit einem Kochlöffel weiterrühren, bis sich der Zucker erneut löst und an den Mandeln haftet

5. Gebrannte Mandeln auf einem Stück Backpapier verteilen und auskühlen lassen


2. Mandel-Makronen

1. Ein drittel der gebrannten Mandeln in einem Gerfierbeuter grob zerstoßen

2. Restliche Mandeln halbieren und beiseite legen

3. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker (150g) und Salz ca. 5 Minuten steif schlagen

4. Gemahlene Mandeln, Stärke und grob zerstoßene Mandeln unterheben


3. Backen

1. Backofen auf 150 Grad (Umluft: 130 Grad) vorheizen

2. Mithilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen

3. Je 1 halbierte Mandeln draufsetzen

4. Makronen im Ofen ca. 15 Minuten backen

5. danach herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen


P.S.: Du kannst das Rezept natürlich auch mit gebrannten Mandeln vom Weihnachtsmarkt machen oder auch mit Erdnüssen/Walnüssen.


Viel Spaß beim Backen 🧁 😀


82 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page